Privat oder gesetzlich versichert?

Eine Krankenversicherung ist in Deutschland Pflicht - nur welche, das muss jeder Patient selbst entscheiden.

Seit Anfang 2011 ist es für Arbeitnehmer deutlich einfacher als zuvor, von der gesetzlichen Krankenversicherung zu einer privaten Krankenversicherung zu wechseln. Sie müssen die Jahresarbeitsentgeltgrenze mit ihrem regelmäßigen Jahresarbeitsentgelt im laufenden Kalenderjahr überschreiten, um krankenversicherungsfrei zu sein.

Gerade mit der Entscheidung für eine private Krankenversicherung legt man sich  langfristig, häufig sogar ein Leben lang auf einen Versicherer und auf einen  Leistungskatalog fest. Eine solche Entscheidung muss daher wohl überlegt, sorgfältig geplant und getroffen werden. Dieses setzt objekive, erfahrungsgestützte  Beratung voraus.

 - Privat oder gesetzlich versichert, was ist besser?
 - Was ist der Unterschied zwischen einer Pflichtversicherung und der freiwillig gesetzlichen Krankenversicherung?
 - Wer wird in der privaten Krankenversicherung aufgenommen?
 - Wie sinnvoll sind Zusatzversicherungen?
 - Und wie kann ich meine Krankenkasse wechseln?

> weiter lesen

Pflegevorsorge

Ein weit unterschätztes Vermögensrisiko stellt der Eintritt  eines Pflegefalls dar. Nicht nur für den Betroffenen, sondern insbesondere auch für  seine Familienangehörigen. Denn die Kosten sind enorm hoch und werden nur zu  einem Bruchteil durch die gesetzliche Pflegeversicherung gedeckt.

> weiter lesen

Es ist sehr zeitaufwendig, aus der Vielzahl an Angeboten die für Ihren Bedarf optimale Versicherung mit dem besten Preis/ Leistungsverhältnis zu finden. Ich übernehme diese Aufgabe gerne Sie! Als unabhängiger Versicherungsmakler biete ich Ihnen natürlich auch zu diesen Themen individuelle, bedarfsgerechte und intelligente Versicherungslösungen. Ich lege Wert auf größtmögliche Transparenz und es ist mir wichtig, meinen Kunden optimale Beratungsergebnisse zu präsentieren, daher nutze ich ausschließlich professionelle Beratungssoftware.


> Kontakt zu Ihrem persönlichen Angebot

Vorherige Seite