Ganz entspannt in den Ruhestand

Eines ist sicher: Allein aus den Leistungen der gesetzlichen Rentenversicherung wird  zukünftig niemand mehr seinen gewohnten Lebensstandard halten können. Aus  dem Bauch heraus Versicherungs- oder Vorsorgeverträge abzuschließen ist  jedoch nicht ganz ungefährlich. Die umfassenden gesetzlichen Regelungswerke sind inzwischen so  komplex und Leistungsunterschiede der Anbieter so deutlich, dass nur ein unabhängiger Berater dieser Aufgabe gerecht werden kann.
Ich stehen Ihnen gerne als solcher zur Seite. Bevor es jedoch zur Auswahl eines Produktes oder eines Anbieters kommt, steht bei mir die individuelle Gestaltung des für Sie geeigneten Produktes oder ggf. Produkt-Mix im Vordergrund. Hierbei wird Ihre bestehende Versorgung in Ihre persönliche Lebensplanung einbezogen, damit Sie auch dann Ihr Leben nach Ihren Vorstellungen gestalten können, wenn Sie  beruflich nicht mehr aktiv sind.

> weiter lesen


> Kontakt zu Ihrem persönlichen Angebot

Trauerfall-Vorsorge

Die eigene Endlichkeit beschäftigt uns alle irgendwann. Ein Thema das wir gern verdrängen. Dabei hat jeder eine gewisse Verantwortung gegenüber Familie und Angehörigen, die er einmal zurücklässt. Sorgen wir nicht rechtzeitig für unsere eigene Bestattung vor, werden unsere Hinterbliebenen in der Trauerzeit zusätzlich mit den Kosten und der Organisation belastet.

Mit einer Trauerfall-Vorsorge sichern Sie sich einen würdevollen Abschied ganz nach Ihren Wünschen und schützen Familie und Angehörige in schwerer Zeit vor zusätzlicher finanzieller Belastung oder auf Wunsch organisatorisch – mit einer Trauerfall-Organisation. Haben Sie einmal das Abschiednehmen geregelt, können Sie befreit das Leben genießen. Die in einer Sterbegeldversicherung hinterlegte Summe steht Angehörigen oder von Ihnen bestimmten Personen sofort in vollem Umfang frei zur Verfügung. Sie bietet lebenslangen Versicherungsschutz.

Eine Risikolebensversicherung bietet keine lebenslange finanzielle Absicherung für die Hinterbliebenen. Der Versicherungsschutz ist in der Regel nicht über das 85. Lebensjahr hinaus möglich.  Ihr Einsatz ist sinnvoll, wenn eine im Todesfall hohe finanzielle Belastung der Hinterbliebenen droht, wie beispielsweise die Finanzierung eines Eigenheims oder der Unterhalt des Ehegatten sowie die Ausbildung der Kinder.

> weiter lesen


> Kontakt zu Ihrem persönlichen Angebot

Vorherige Seite